Zoom F6 Field Rekorder mieten

Zoom F6 Field Rekorder mieten

49,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Zoom F6 Field Rekorder/3Tage mieten

Zoom F6 Field Rekorder – ein handliches und zugleich höchst leistungsstarkes Multitalent in puncto Tontechnik für den Außenbereich.
* Feld-Audiorecorder/ Mixer mit 6 Kanälen und 14 Spuren
* 32-Bit-Float-Aufnahme
* Duale A/D-Wandler
* Sechs professionelle Mikrofonvorverstärker (bis zu 75 dB Verstärkung)
* Audio Interface mit sechs Eingängen und vier Ausgängen
* Verbesserter Timecode mit einer Genauigkeit von 0,2 ppm
* Aufnahmeformate: WAV oder MP3
* Anzeige: 1,54-Zoll-LCD-Bildschirm
* Drahtlose Steuerung
* Innovativer Look-Ahead-Hybrid-Begrenzer zum Schutz vor Übersteuerung
* Zoom AutoMix
* iOS Wireless Control
* Feineinstellung: Zoom-F-Steuerung (FRC-8)
* Ambisonics Audio

Kategorie:

Beschreibung

Mit dem kleinen, kompakten und äußerst handlichen Zoom F6 Field Recorder von dem japanischen Hersteller K. K. Zoom (Kabushiki kaisha Zumu/Zoom Corporation) können Sie ein äußerst praktisches, anspruchsvolles und leistungsstarkes Multitalent im Bereich professioneller Tontechnik mieten. Dieser Feldrekorder leistet unverzichtbare Dienste, wenn es um die Aufzeichnung, Regulierung, Steuerung und Übertragung von Klängen und Schall im Außenbereich fernab eines Tonstudios geht. Optimal für Aufnahmen bei Filmen, Dokumentationen oder Reportagen im Freien. Vielfach mit fortschrittlichster Technik und weit mehr als nur nützlichen Funktionen ausgestattet, ist der Zoom F6 Field Recorder ein perfekter kleiner Begleiter bei professionellen Tonaufnahmen und deren Bearbeitungen.

Zoom F6 Field Recorder – Highlights und Features

Im Design auf den ersten Blick einer großen Music Box ähnlich, nimmt der Zoom F6 Field Recorder tatsächlich nur ein sehr kleines Format von 10 cm Breite und 6,29 cm Höhe sowie 1,98 cm Tiefe ein. Ein beeindruckendes und sehr robustes Taschenformat, das praktisch sehr willkommen ist, denn dieser Field-Audio-Recorder lässt sich selbst in den anspruchsvollsten Situationen ganz nach Bedarf in der Hand oder in einer Tasche halten ebenso wie unter eine Kamera auf einem Stativ oder einer Anlage montieren

Wer denkt, ein Universum müsse immer gigantisch groß sein, der irrt sich. Der Zoom F6 Field Recorder beweist in seinem kompakten kleinen Format technisch das Gegenteil. Höchst leistungsstark und sowohl in Hardware als auch in Software mit einer vielfältigen innovativen Ton- und Anwendertechnik ausgestattet, bringt der kleine Zoom F6 Field Recorder eine erstaunlich großartige Professionalität in seinem ganz eigenen Universum hervor.

Markante Highlights und Features im Überblick:

* 32-Bit-Float-Aufnahme

Auf freiem Flur, in einer Stadt oder allgemein im Outdoor kann eine schwankende Dynamik in der Tonaufnahme sehr herausfordernd sein. Zu laute Geräusche können zu Übersteuerungen führen und zu leise Akustiken können im Geräusch abhandenkommen. Der F6 Field Recorder von Zoom verwendet eine 32-Bit-Float-Aufnahme mit zwei A / D-Wandlern. Dadurch können sowohl explosive als auch extrem feine Klänge in voller Audioqualität aufgenommen werden, ohne eine Verstärkung anzugleichen.

* Mikrofonvorverstärker

Mit sechs Vorverstärkern ausgestattet, sorgt der F6 Field Recorder von Zoom für ein extrem leises Grundrauschen (-127 dBu EIN) ebenso wie für eine hohe Verstärkung von bis zu 75 Dezibel (dB). Das Modell verfügt über auswählbare Mikrofon- / Line-Pegel für jeden Eingang und ist zudem für den lokalen Sound ausgelegt.

* Precision Time Code – der Präzisionszeitcode

Tracks können auch dann perfekt synchron gehalten werden, wenn zwischendurch pausiert und ausgeschaltet wird. Der integrierte temperaturkompensierte Kristalloszillator (TCXO) erzeugt einen Zeitcode mit einer Genauigkeit von 0,2 ppm (Parts per Million).

* Zoom Automix

Jede Aktion stets im Auge behalten. Mit dem Zoom Automix kann der Pegel des Mixes automatisch angepasst ebenso wie unerwünschte Umgebungsgeräusche reduziert werden.

Technische Ausstattung in Software und Hardware

Der Zoom F6 Field Rekorder verfügt über eine Reihe an vorteilhaften und nützlichen Ausstattungen hinsichtlich Anschlüssen und Hardware ebenso wie in Software, Dateien und Formaten.

Software, Dateien und Formate

* Aufnahmeformate
Der innovative Feldrekorder F6 von Zoom kann die Aufnahmen in 24-Bit- und 32-Bit-Float bis zu 192 kHz oder sogar beide zugleich bis 96 kHz erstellen.

* Meta-Daten
Mit dem F6 ist das Katalogisieren absolut schnell einfach. Es müssen lediglich Titelnamen, Szenennamen, Notizen et cetera in BWF und iXML eingeben werden.

* iOS Wireless Control
Mit der APP F-Control für den F6 können Signale überwacht, Pegel angepasst, Transportsteuerungen ausgelöst und Meta-Daten eingegeben werden. Zudem wird noch einiges mehr geboten, welches per iPhone oder iPad via Bluetooth möglich ist.

* Feineinstellung eines Mixes
Für jeden Filmproduzenten ein Muss, ist die Zoom-F-Steuerung (FRC-8) im Zoom F6 Field Recorder. Diese bietet 60-mm-Fadern und einige Bedienelemente für das Trimmen, das Schwenken und die Scharfschaltung.

* Ambisonics Audio
Mit dem Ambisonics-Modus bietet der Feldrekorder F6 von Zoom eine absolut genaue A-zu-B-Decodierung sowie eine symmetrische Gain-Verknüpfung. Dadurch kann ein räumliches Audio für Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und weitere Technologien aufgenommen werden. Mit der kostenlos runterladbaren Ambisonics-Player-Software von Zoom können 360-Audios problemlos decodiert und bearbeitet werden.

Gerät – Hardware, Anschlüsse und Funktionen

An dem kleinen handlichen Zoom F6 Field Recorder bleibt keine Fläche und kein Bereich ungenutzt. Außen ebenso wie im Inneren wartet dieser innovative Feldrekorder als Gerät mit einer Reihe an Technologien und Verbindungen auf.

* Display: Der 1,54-Zoll-LCD-Bildschirm bietet bei Tag und Nacht mit Hintergrundbeleuchtung und einem monochromatischen Modus eine komplette Sichtbarkeit.
* Transport Controls: Die Schalter unter dem Display bieten den einfachen Zugriff für die Aufnahme, den Stopp, die Pause oder die Wiedergabe.
* Level Controls: Jeder Eingang seitlich des Displays bietet einen eigenen Pegler zur Regelung des Niveaus.
* USB-Anschluss: Mit der USB-C-Verbindung können Dateien gesichert werden, während sich die Aufnahme im Livestream befindet. Der USB-Anschluss kann vielfach genutzt werden, z. B. auch für Strom.
* BTA-1 Adapter Slot: Separat erhältlich, eröffnet der Zoom BTA-1 Bluetooth Adapter drahtlose Funktionen für diesen Feldrekorder.
* Anschlüsse/Eingänge: Der Feldrekorder F6 besitzt sechs digitale Eingänge mit verriegelbaren Neutrik XLR-Anschlüssen.
* Kopfhörerausgang: Der Zoom F6 Field Rekorder ist mit einem neutral erklingenden 100-mW-Kopfhörerverstärker ausgerüstet.
* Timecode: Die integrierte 3,5-mm-Stereo-Minibuchse bietet flexibel den Zeitcode E / A für externe Audio- oder Videogeräte.
* Vorrichtung SD-Card: Während des Streamens oder der DAW-Aufnahme (Digital Audio Workstation) können Szenen auf einer SD-Karte bis zu 512 GB gespeichert und gesichert werden
* Batterieanschluss: In Verbindung mit einem Akku der L-Serie von Sony ist auf die Aufnahme Verlass. Kurze Aufnahmen von bis zu 7,5 Stunden können mit vier AA-Batterien erstellt werden.

Zoom F6 Field Recorder mieten – was gehört dazu?

Möchten Sie den professionellen Zoom F6 Field Recorder für Ihre Tontechnik mieten, gehören folgende Bestandteile zum Lieferumfang:

* Kompletter Feldrekorder des Modells F6 von Zoom
* Adapter für eine Kamerahalterung
* Vier AA-Batterien
* Download-Codes und Software-Lizenzen
* Bedienungsanleitung

Sie können hier für Ihre nächste Produktion den professionellen Zoom F6 Field Recorder günstig mieten. Darüber hinaus bieten wir in unserem Tontechnik-Verleih weitere Instrumente, die effektive Helfer sind.